wissens.dialoge

von Annika Scholl [13 Jan 2015 | One Comment | 328 views]
(Nicht) Ohne mein Smartphone

Handys sind aus unserem Alltag eigentlich nicht mehr wegzudenken: Als “ständiger Begleiter” liegen sie manchmal schon beim Frühstück, später während der Team-Meetings und selbst am Feierabend neben uns auf dem Tisch. So haben wir Informationen, Termine etc. stets griffbereit und sind für dringende Arbeitsbelange erreichbar. Entsprechend seltsam fühlt es sich an, wenn man das Handy einmal versehentlich irgendwo liegengelassen hat. Neben all dieser Vorteile zeigt die Forschung aber nun auch: Ein Handy kann ablenken – selbst dann, wenn es gerade nur auf dem Tisch liegt und gar nicht genutzt wird.

Ganzen Beitrag lesen »

Inhalt

wissens.dialoge »

Machen Sie mit! Wir suchen fortlaufend Gastautoren für wissens.blitze

Sie forschen zum Thema Organisationales Lernen oder Wissensmanagement?
Sie arbeiten in Unternehmen und Organisationen zu dieser Thematik?
Sie möchten in Austausch mit anderen Experten treten?
Sie möchten Ihr Wissen mit Interessierten teilen?

Dann freuen wir uns auf Ihren Gastbeitrag bei wissensdialoge.de!

(mehr…)

lesetipp »

Medien im Alltag. Einblicke in die Medienpsychologie.

Lassen Sie den Blick einmal schweifen und zählen Sie, wie viele Medien sich in Reichweite finden lassen. Jede Wette, das Smartphone und der nächste Internetzugang sind nicht weit. Das Online-Magazin InMind beschäftigt sich hier in einem zweiteiligen Special Issue mit der Frage, wie Medien uns im Alltag beeinflussen.

(mehr…)

wissens.blitze »

Neuroleadership

Neuroleadership ist der Versuch, Ergebnisse aus den Neurowissenschaften auf Führung und Motivation von Mitarbeitenden zu übertragen, z.T. mit spannenden Erkenntnissen für die Führungspraxis. In diesem .blitz werden die Formbarkeit neuronaler Strukturen und vier Grundbedürfnisse vorgestellt.

(mehr…)

wissens.dialoge »

(Nicht) Ohne mein Smartphone

Handys sind aus unserem Alltag eigentlich nicht mehr wegzudenken: Als “ständiger Begleiter” liegen sie manchmal schon beim Frühstück, später während der Team-Meetings und selbst am Feierabend neben uns auf dem Tisch. So haben wir Informationen, Termine etc. stets griffbereit und sind für dringende Arbeitsbelange erreichbar. Entsprechend seltsam fühlt es sich an, wenn man das Handy einmal versehentlich irgendwo liegengelassen hat. Neben all dieser Vorteile zeigt die Forschung aber nun auch: Ein Handy kann ablenken – selbst dann, wenn es gerade nur auf dem Tisch liegt und gar nicht genutzt wird. (mehr…)

wissens.dialoge »

Wir gehen in die Winterpause

Liebe Leser/innen,

2014 nähert sich seinem Ende, und wir verabschieden uns in die Winterpause.

Herzlichen Dank für das Interesse, die vielen Klicks und Kommentare in diesem Jahr. (mehr…)

wissens.dialoge »

Wissenskollektion. 100 Impulse für Lernen und Wissensmanagement in Organisationen

Liebe LeserInnen,

wir freuen uns, dass die Sammlung unserer ersten 100 wissens.blitze, die bei Springer Gabler Anfang des Jahres als Buch veröffentlicht wurde, auf Interesse stößt!

(mehr…)