bwcon: Creative Think Net Social Media | 28.März 2011

Die Creative Think Nets (CTNs) sind Arbeitskreise, die sich gemeinsam und kreativ mit Themen um Technologie und Innovation auseinander setzten. Sie werden von den Initiative bwcon (Baden-Württemberg Connected e.V.) betreut. Ein erste CTN gibt es schon mit dem Thema „Social Media“. Das nächste Treffen zum Thema „Social Media in der Weiterbildung = Lernrevolution am Arbeitsplatz?“ findet am 28.März in Stuttgart statt in der bwcon: meeting area, Breitscheidstraße 4, 70174 Stuttgart. Anmeldung erforderlich, Eintritt frei! Auf der bwcon-Homepage ist die Veranstaltung angekündigt:

Erfahren Sie mehr über den Einfluss auf den Lernprozess am Arbeitsplatz durch Social Media.

In der globalen Arbeitswelt wird Wissen immer komplexer, vernetzter  und kurzlebiger.  Ist das selbstorgansierte Lernen in Unternehmen mit Social Media die passende Antwort auf diese Veränderungen und neuen Anforderungen? Oder sind die Hindernisse, um diese Tools erfolgreich ein zusetzten zu hoch und welcher Aufwand muss in der Praxis geleistet werden, damit Lernen mit Social Media in der Praxis funktioniert? Nach zwei Vorträgen, die sich mit den Fragestellungen auseinander setzten, bietet sich die Möglichkeit in kleinen Gruppen zu diskutieren und Fragen zu beantworten.

Impulsvortrag: Social Media und die Lernrevolution am Arbeitsplatz
Kathrin Ulrich, Account Manager E-Learning, Know How! AG

Potentiale und Hindernisse für das selbstorganisierte Lernen mit Web 2.0

Thorsten Klein, Competence Center Business Performance Management,
Fraunhofer IAO

Bildnachweis: Aaron Kohr | Dreamstime.com

Johannes Moskaliuk

Prof. Dr. Johannes Moskaliuk ist Diplompsychologe sowie ausgebildeter Betriebswirt. Er arbeitet als Professor für Psychology and Management an der International School of Management in Stuttgart. Außerdem ist er assoziierter Wissenschaftler am Leibniz-Institut für Wissensmedien in Tübingen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: