Medien im Alltag. Einblicke in die Medienpsychologie.

Lassen Sie den Blick einmal schweifen und zählen Sie, wie viele Medien sich in Reichweite finden lassen. Jede Wette, das Smartphone und der nächste Internetzugang sind nicht weit. Das Online-Magazin InMind beschäftigt sich hier in einem zweiteiligen Special Issue mit der Frage, wie Medien uns im Alltag beeinflussen.

Dieser erste Teil greift das Zusammenspiel von Medienformen und Medieninhalten auf und betrachtet, welchen Einfluss andere Menschen auf unseren Medienkonsum haben. Beispielsweise geht es hier um die Nutzung von Videospielen, wie neue Medien das Lernen in Schule & Beruf erleichtern können und wie die Mediennutzung unsere Erholung am Feierabend beeinflusst.

In einem zweiten Teil wird es um Nachrichten gehen: Sowohl die klassischen Meldungs-Nachrichten, als auch die Nachricht, die man z.B. als Kommentar unter einem Video hinterlässt.

Anja Braehmer

Anja Braehmer studiert an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen Empirische Kulturwissenschaft (MA). Sie arbeitet als wissenschaftliche Hilfskraft am Leibniz-Institut für Wissensmedien und unterstützt den Redaktionskreis der wissens.werker seit September 2013.

%d Bloggern gefällt das: